Technik - Ausstattung
Die technische Ausstattung der Offenen Kanäle in Rheinland-Pfalz wird von der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) übernommen. Gemäß Staatsvertrag werden diese aus Mittel der Rundfunkgebühren (die an die GEZ gezahlt werden) finanziert.

Für die weitere Ausstattung (Studio, Büro, kleinere technische Geräte, Heizung, Strom, ggf. Personal ...) ist der Förderverein Offener Kanal Speyer e.V. zuständig.

Für die Technik des Offenen Kanals ist zuständig:
Franz Ganninger (als Technikbeauftragter)

MedienMobil
Zur Aufzeichnung von Veranstaltungen (Schultheater, Musik, kommunale Veranstaltungen) steht eine mobile Übertragungseinheit "MedienMobil" zur Verfügung, die leicht in einem PKW oder Kombi zum Veranstaltungsort gefahren werden kann.
Sie ist ausgestattet mit:
  • 3 Kameras (Panasonic DVX100BE)
  • Bildmischer
  • Ton-Mischer
  • und Zubehör

Für die Nutzung ist die Teilnahme an einem Einführungs-Seminar notwendig.
Anfragen stellen an: memo@okspeyer.de
Medienmobil
HD Camcorder Panasonic AG-AC160AEJ - neu! -
Panasonic AG-AC160

HD-Camcorder

Aufnahme auf SDHC-Karten (2 Chipkartenschächte)

gutes Objektiv (Zoom 22 fach) mit optischer Stabilisierung
SDI-Ausgang
Weitere technische Daten hier.

HD Camcorder Panasonic AG-HMC81E (2x)
Panasonic AG-HMC81E

HD-Schultercamcorder

Aufnahme auf SDHC-Karten

3-Chip-Bildwandler, gutes Objektiv mit optischer Stabilisierung

Weitere technische Daten hier.

DV Camcorder Panasonic AG-DVC30E (2x)

Panasonic AG-DVC30

MiniDV-Camcorder

3-Chip-Bildwandler, gutes Objektiv mit optischer Stabilisierung,
3,5"-Display

Weitere technische Daten hier.

Wichtig: Chipkarten (und für AG-DVC30E Mini-DV-Cassetten) müssen selbst gekauft werden!
Zubehör

Die Camcorder befinden sich gut geschützt in einem Koffer oder einer Tasche. Ladegrät und 2 weitere Akkus gehören dazu.

Wir empfehlen ferner insbesondere beim filmen von Veranstaltungen, aber auch bei Städte- oder Landschaftsaufnahmen ein Stativ zu verwenden.

Für Interviews und sonstige Sprach- oder Musikaufnahmen sollte ein Zusatzmikro (Kondensatormikrofon Sennheiser K6/ME64 - mit Windschutz) verwendet werden.

Ebenso steht ein prof. Lichtkoffer (3 Strahler à 300W) zur Verfügung.

Funkmikros (Sennheiser) - neu - (2 Sets)
Sennheiser Funk-Set

Ein Set besteht aus:
- Diversity-Empfänger
- Aufsteck-Sender (für Handmkro)
- Taschensender mit Lavalier-Mic

weiterhin diverse Kabel
Das Einstellen (Pegel etc.) ist nicht einfach, wir empfehlen dringend eine Einweisung!
Ein kabelgebundenes Mikro ist auf alle Fälle einfacher zu Handhaben.

Funkmikros (AKG)*

Verschiedene Funkmikros (UHF)
für HD- oder DV-Camcorder

(v.l.n.r):
1. Divertity-Empfänger PR40
2. Taschensender und Lavalier-Mikro
3. Anstecksender für Sennheiser-Mikro
4. Nahbesprechnungsmikro

weiterhin:
Tonangel, leichtes Mikrostativ (Carbonfaser) und Mini-Mikro für Rednerpulte etc.

* 2 Sets Funkmikro gehören dem Förderverein OK Speyer e.V. und wurden aus Vereinsmittel und durch Förderung der Sparkassenstiftung angeschafft.

Live-Studio
Studio OK Speyer
Studio für Live-Sendungen und Aufzeichnungen:
.3 Studiokarmeras (Panasonic AW-E600)
digitaler Bildmischer (JVC KM-600),
Tonmischer und diverse Zuspieler
Schnittplätze (2)
Schnittplatz, analog PC-basierend (1x Windows 7, 1x Win2000),
Canopus-Schnittlarte, HDSpark bzw. DVStorm
(Echtzeitvorschau auf analogem HD- bzw. SD-Monitor)

Software*:
Canopus Edius Neo und Let's Edit

als Zuspieler: Panasonic DV-Recorder und ein prof. S-VHS-Player

Die fertigen Videodaten können als Mpeg2-Dateien auf den Sendeserver überspielt werden. Hierzu sind die 4 PCs des Offenen Kanals mit einem modernen Gigabit-Netzwerk verbunden.
*Die verwendete Software zeichnet sich durch Stabilität und schnelles Arbeiten aus, auf digitales Effekte wird verzichtet.
Am Schittplatz, der den FSJ'lern zur Verfügung steht, ist Edius 5 installiert.
   

 Anmerkungen:

Die eingefügten externen Links zu den Kamera-Daten können sich verändern, für diese Daten sind wird nicht verantwortlich. Bei Änderungen bitten wir ggf. um Rückmeldung per eMail - Danke.

| Home | Zurück |

| Zurück |